Havlik Thomas

Biografie

Lebt in Wien. Autor, Sprach- und Performancekünstler, Soundpoet, arbeitet an den Grenzen zwischen Text, Sprach-, Sound-, Visual- und Performancekunst. Zahlreiche Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Text-, Video- und Audioanthologien, im Rundfunk und auf diversen nationalen und internationalen Bühnen, als Buch, als CD.

Mitglied der Grazer AutorInnenversammlung, der IG AutorInnen, der Bildrecht.

Inititator und Mitherausgeber des Soundpoetry-online-Magazins  www.huellkurven.net, dedicated to sound poetry, poésie sonore, lautpoesie, noise poetry, sound-text composition, auditive poesie, audio poetry etc., das von der Bibliothek des Deutschen Literaturarchivs Marbach auf der Plattform Literatur-im-Netz archiviert wird, um es für die wissenschaftliche Forschung langfristig zur Verfügung zu stellen.

Veröffentlichungen

  • durch/through. Asemantische Novelle, visuell-akustische Poesie. Hesterglockpress, Bristol 2019
  • Flugschrift Nr. 26 – Literatur als Kunstform und Theorie, Thomas Havlik. Herausgegeben von Dieter Sperl, erhältlich im Literaturhaus Wien, 2019

© Autor

* 1978 in Scheibbs (NÖ)

www.thomashavlik.net

Beiträge

Thomas Havlik

Read More