Now Reading
The Hill We Climb

The Hill We Climb

Amanda Gorman: The Hill we Climb. Anlässlich der Amtseinführung von Joe Biden am 20.1.2021

Ein Transkript des englischen Textes finden Sie hier.

Eine deutsche Übersetzung ohne literarischen Anspruch finden Sie hier am Ende des verlinkten Artikels.

Amanda Gorman wurde 1998 in Los Angeles geboren. Sie ist eine US-amerikanische Schriftstellerin, Lyrikerin und Aktivistin. Sie setzt sich mit Themen wie Unterdrückung, Feminismus und Rassismus auseinander. Gorman wuchs in LA mit ihrer alleinerziehenden Mutter, einer Lehrerin, auf, ihre Zwillingsschwester ist ebenfalls Aktivistin. Als Kind litt Gorman nach eigenen Angaben an einem Sprachfehler und drückte sich daher durch das Schreiben aus, weil sie sich die Anschaffung von Farben oder eines Instruments nicht leisten konnte.

Gormans erster Gedichtband The One for Whom Food is Not Enough erschien 2015 im Verlag Penmanship Books. Gorman gründete das Programm „One Pen One Page“, das Jugendlichen kostenfreie Programme für kreatives Schreiben anbietet. 2017 wurde Gorman von der Poetenvereinigung Urban Word und der Library of Congress zur ersten National Youth Poet Laureate der USA erkoren. 2020 erwarb sie einen Bachelor in Soziologie an der Harvard University.

Bei der Amtseinführung von Joe Biden am 20. Januar 2021 trug Gorman im Rahmen der Zeremonie ihr Gedicht The Hill We Climb vor, das sie nach dem Sturm auf das Kapitol in Washington am 6. Januar 2021 angepasst und fertiggestellt hatte. Sie war mit 22 Jahren die jüngste Dichterin, die bisher bei einer Amtseinführung eines US-Präsidenten auftrat. Sie erzählte, wie sie sich vor öffentlichen Auftritten vorbereitet, indem sie ein Mantra rezitiert: “I am the daughter of Black writers. We’re descended from freedom fighters who broke through chains to change the world. They call me.” (“Ich bin die Tochter von schwarzen Schriftstellern. Wir stammen von Freiheitskämpfern ab, die Ketten durchbrochen haben, um die Welt zu verändern. Sie rufen mich”).

See Also

Das rezitierte Gedicht wird Teil des im September 2021 erscheinenden Gedichtbands The hill we climb bei Random House sein.

Scroll To Top