Die Poesiegalerie lehnt jeden Angriffskrieg ab und solidarisiert sich mit allen Betroffenen und den Menschen, die sich gegen diesen Krieg stellen.

Exoplanet, single ticket

Thomas Ballhausen

Exoplanet, single ticket

gekrönt und Haken schlagend, eine Bahn zu
den Sternen, fast schon spurlos
sind: halb kaum fertig und doch auch interessiert
wollen ein wenig Farbe zulassen in diesem
Lichtmangel, schauend auf einen Sehsturz zu
was anzieht, auf Kurs hält
ist zu wissen: wir können nicht zurück in diese Welt des Atmens
denn hinter uns liegen Gräber, ein einziges Grab

waren wir nichts als enttäuschend
selbst für Frühverstorbene
aber sichtbar, zumindest hin und wieder
keine Fragen mehr: jetzt erzählen wir eine neue Wirklichkeit
unser schmutziges Reich komme, wir haben es an Bord
geschaufelt: displaced wie unsere Klagen
denn Drachen erziehen uns morgen schon
verwandeln
wir werden wie neu sein

Zuletzt erschien von Thomas Ballhausen: Das Mädchen Parzival. Gedichte. Limbus Verlag. Innsbruck. 2019. 96 Seiten. Euro 15,-

Hier finden Sie Stefan Schmitzers Besprechung des Gedichtbands von Thomas Ballhausen unter dem Titel Camelot-Tintagoel. Traum und Wirklichkeit.

Scroll To Top