einsilbig

Read More

Mit jedem Windhauch

Read More

o.T.

Read More
Sophie Reyer Porträt

Blind an Gesicht

Read More

Ukrainischer Beatnik

Read More

„Göttin von Morgen“

Read More

wenn man zu lange

Read More

Wie ich mich fühle

Read More

ich wünsche dir

Read More

Flieg, flieg, flieg

Read More

Meine Worte waren Atem

Stanislav Struhar

Meine Worte waren Atem
schwebten durch die Luft
und zerschellten
in den Straßen

Als ob ich das ganze Leben
das Meer in meinem Inneren hörte
dessen Wellen
mein Herz bewegte

Ich betrachtete den Stein ringsum
beschleunigte meine Schritte
doch entfernen
konnte ich mich nicht

Als ob das ganze Leben
ein Feuer in meinen Adern schwirrte
dessen Flammen
meine Seele nährte

Ich betrachtete das Leben ringsum
zum Himmel hob den Blick
und fand
das gleiche Bild

Mal lief ich
mal lag ich
dennoch änderte
mein Atem sich nicht

Das Gedicht Meine Worte waren Atem von Stanislav Struhar erschien in: Der alte Garten / Stará zahrada. Gedichttrilogie. Deutsch/Tschechisch. Wieser Verlag. Klagenfurt/Celovec 2019. 120 Seiten. Euro 21,-

Scroll To Top