Now Reading
lebens- und todesvermutungen

lebens- und todesvermutungen

Hannah Bründl

lebens- und todesvermutungen

leere gräber und hier dieser aal: jrn

rankte sogleich hungernd unter tage als uns 
die nacht an der hand und mit dem kopf gegen das licht 
bis es barst das festland beinah einholte

wir waren also vierbeinige 
rabenmütter und stichelten auf hoher see 
während sein versteinerter kropf noch
panisch kieferpaare aus der gurgel schoss

die spannzange der muräne verrastete schließlich
im abgequälten fang der gekenterten
die sich kaum mehr wanden 
wohl dadurch die hohe wahrscheinlichkeit ihres todes begründend

Zuletzt erschienen Texte von Hannah Bründl in: Sagen reloaded. Anthologie. Thomas Ballhausen, Sophie Reyer (Hg.) Czernin, Wien 2020. 272 Seiten. Euro 23,-

Scroll To Top