BESPRECHUNGEN

Buchrezensionen

Mit Dante und Vallazza – Erika Wimmer Mazohls lyrische Psychogramme

Johannes Tröndle liest „Das zweite Gesicht“ von Erika Wimmer Mazohl im Limbus Verlag

„Die Sprache balanciert auf hochgespanntem Seil“

Monika Vasik liest „Beileibe und zumute“ von Ursula Krechel im Jung und Jung Verlag

„Als Ahnung von Anfang an“

Johannes Tröndle liest „Holz und Haut“ von Sepp Mall im Haymon Verlag

Zur zweiten Ausgabe des Jahrbuchs österreichischer Lyrik

Timo Brandt liest das „Jahrbuch österreichischer Lyrik 2020/21“ in der Edition Melos

Trennung und Sehnsucht

Daniela Chana liest den Briefwechsel „Ich schreib für Dich und jedes Wort aus Liebe“ von Helga und Ilse Aichinger in der Edition Korrespondenzen

Sprachsäume

Eva Schörkhuber liest „Investitionsruinen“ von Jana Volkmann im Limbusverlag

Bäume ohne Klischees

Daniela Chana liest „Handbuch der Pflanzenkrankheiten“ von David Fuchs im Haymon Verlag

„… um zu hören, wie der Satz davonfliegt“

Annalena Stabauer liest „weiße Linien“ von Li Mollet im Ritter Verlag

Vom Katzenglück, vom digitalen Scheitern und umgekehrt

Andreas Pavlic liest „im darknet sind alle katzen miau“ von Jopa Jotakin in der edition zzoo

meine gedichte sind sperrgebiet

Monika Vasik liest „Mit der Axt in der Hand“ von Waltraud Haas im Klever Verlag