Now Reading
Heute habe ich mir ausnahmsweise einen Fahrschein gekauft

Heute habe ich mir ausnahmsweise einen Fahrschein gekauft

Michael Stavaric

Heute habe ich mir ausnahmsweise einen Fahrschein gekauft
gelegentlich brauche ich einen Beleg für meine Existenz
will Spuren hinterlassen
während meine Liebe rundum irrt
 
die Arme verschränkt
das Herz verhalten und zaghaft
auf Reisen
oder Wallfahrt
was weiß ich schon
 
ich gäbe viel für eine Umarmung dieser rothaarigen Verkäuferin
Hoffnung ist etwas Gutes
in der Unterwelt bricht ein neuer Tag an 

(unveröffentlicht)

Zuletzt erschien von Michael Stavaric: Fremdes Licht. Roman. Luchterhand. München 2020. 512 Seiten. Euro 22,70

Scroll To Top