Now Reading
Badland

Badland

Patricia Brooks

Badland

schwarze Antworten
kommen auf Besuch
alles nur geborgt
die Richtung des Flusslaufes
wo einmal Wasser war
ein pfirsichfarbener Bauch
wir tragen die Flüsse und Seen
die Tümpel und Vulkane in uns
das Opium und das Lamm
das den scharfen Zähnen
dem reißenden Biss des Wolfes
nicht widerstehen kann
unruhig ist die Nacht
in verschwitzten Laken
mit einer Verzauberung im Herzen
ein Birkenblatt
das auf dem Wasser treibt
 
in der Stadt schlafen
die Fische schlecht

Das Gedicht „Badland“ von Patricia Brooks erschien in: Bukarest Bistro. edition nikra 2022

Scroll To Top