Now Reading
Und Militanz

Und Militanz

Monika Vasik

Und Militanz

Dies Warten auf Sankt Nimmerlein wie lang
denn noch betteln fordern zu Kreuze kriechen
fürs Frauenrecht zu wählen eines Tags
verzichtete sie auf freundliches Bitten schlug
blitzkalt in den Wind graumächtigen Rat
dessen Echolärm sie traf hinterrücks
wie ein Hieb und Hieb für Hieb wurde
Wut die tief im Bauch nicht verrauchte
sie loderte hoch bis zur Milchstraße
wurde Trommel in der entfesselten Hand
die dem Aufschrei I’d rather be a rebel
than a slave verwegen den Takt schlug
wurde Salz im ausgesetzten Mund
der Sätze aus jeder Wohligkeit riss
wurde Stein vorm zierlichen Fuß
der nicht flüsterte zauderte oder Maß hielt
sondern sich als Katapult regte pass
genau splitterte Glas kreischte Knall für
Knall streunten deeds not words
gegen Dinge nie gegen Menschen wie sie
pfiff auf die Mechanik der Gesetze
streikte mit Hunger mit Durst und hielt
die Flagge der Rebellion hoch um den
Hahn vom Dach jenes Heims zu schießen
in dem Frauen spottverloren wie eh
zu Haushaltsmaschinen mutieren sollten

EMMELINE PANKHURST, geb. Goulden
geb. 15.7.1858 in Moss Side/Manchester
gest. 14.6.1928 in London
britische Frauenrechtlerin, radikalfeministische Theoretikerin und Anführerin der radikalen Suffragetten

Von Monika Vasik erschien zuletzt: Knochenblüten. Gedichte. ELIF Verlag, Nettetal 2022. 94 Seiten. Euro 20,-

Hinweis: Die Autorin liest aus ihrem Buch in der POESIEGALERIE 2022 am Donnerstag, 03.11. um 20:30 Uhr.

See Also
Porträtfoto Mario Huber

ORT: ig architektur, Gumpendorferstr. 63 B, 1060 Wien 

Das detaillierte Programm der POESIEGALERIE 2022 finden Sie hier.

Scroll To Top