Schwinghammer Mae

Biografie

Lyriker*in und Dramatiker*in, Studium der Sprachkunst seit 2019. Arbeitet gefördert durch ein Dramatikstipendium der Stadt Wien seit 2021 am ersten Theaterstück „Warten aufs Pronomen“.

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Covids Metamorphosen (Auszug BUCH.eins). SINN UND FORM 2/2021, Akademie der Künste, Berlin, 2021.
  • hallo das ist. DAS NARR #31, Das Verlag, Basel, 2021.
  • es gibt diese namen/es gibt diese wut. Hörspiel des Kollektivs HALM (Hannah Bründl, Anouk Doujak, Laura Anton und Maë  Schwinghammer). Erstausstrahlung am 25.04.2020.  Wiederausstrahlungen unter anderem: Radio 80000 München,  Radio Orange 94.0 (inkl. Interview), SWR2 und SRF2. Nominiert  für die Shortlist des ARD PiNball Hörspielpreis. 2020.

© Michèle Yves Pauty

* 1993 • Wien

www.versiert.at

Beiträge

bereiste nadelhölzer

Read More