Uhrmann Erwin

Biografie

Studium der Kommunikationswissenschaft und Politikwissenschaft an der Universität Wien. Autor mehrerer Romane, Erzählungen und Gedichtbände. Herausgeber der Reihe Limbus Lyrik. Zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien und Herausgabe von Texten, zuletzt Gregor Mendel: Die Windhose vom 13. Oktober 1870 mit einem begleitenden Essay. Kooperationen mit Künstler*innen und Musiker*innen, z.B.: Die Ewigen, Graphic Novel mit Moussa Kone, oder K.O.P.F. (Kartografisch Orientierte Passagen-Fragmente), Musik-Lyrik-Projekt mit dem Komponisten Karlheinz Essl. 

Veröffentlichungen

  • Toko. Roman. Limbus Verlag, Innsbruck, 2019
  • Abglanz Rakete Nebel. Gedichte. Limbus Verlag, Innsbruck, 2016
  • Ich bin die Zukunft. Roman. Limbus Verlag, Innsbruck, 2014
  • Nocturnes. Gedichte, mit Zeichnungen von Moussa Kone. Literaturedition Niederösterreich, St. Pölten, 2012
  • Glauber Rocha. Erzählung. Limbus Verlag, 2011
  • Der lange Nachkrieg. Roman. Limbus Verlag, 2010
  • Ostseeatem. Erzählungen und Gedichte, gemeinsam mit Alexander Peer.  Reihe: Europa Erlesen, Wieser Verlag, Klagenfurt, 2008

© Julian Tapprich

* 1978 • Amstetten (NÖ)

Beiträge

Weltraum Tinnitus

Read More