Winterlektüren 2023/24

WINTER zu WINTER – die österreichisch-amerikanische Dichterin Elisabeth Frischauf gastiert in Wien

WINTER zu WINTER – die österreichisch-amerikanische Dichterin Elisabeth Frischauf gastiert in Wien – Regina Hilber liest Elisabeth Frischaufs „They Clasp“ My Hand. Die meine Hand ergreifen als Winterlektüre

Wo der Tod kein Tabu ist

„Wo der Tod kein Tabu ist“ – Katharina Ferner liest Juliane Lieberts „lieder an das große nichts“ als Winterlektüre

Lächeln, rauchen, dichten

Winterlektüre: „Lächeln, rauchen, dichten“ – Lukas Meschik liest Wisława Szymborskas „Hundert Freuden“

Das Übermalen der Wunden

Winterlektüre: „Das Übermalen der Wunden“ Reinhard Lechner liest Chris Lauers „Gut verräumte Sternschnuppen“

Auf der Suche nach Echtem für alle und Langeweile für niemanden

Winterlektüre: „Auf der Suche nach Echtem für alle und Langeweile für niemanden“ – Markus Köhle liest Tara Meisters „Geschafft, Sonne“

„Man muß die Sprache quälen – bis sie schreit“

Winterlektüre 2023/24: Kirstin Breitenfellner liest Hans Haiders Ernst Jandl 1925–2000 als Winterlektüre