Richter E. A.

Biografie

Lyriker, Roman-, Hörspiel- und Drehbuchautor. Fachschule für Wirtschaftswerbung. Studium der Germanistik und Geschichte in Wien. Ab 1969 literarische Veröffentlichungen. 1970-1995 Redaktionsmitglied der Wiener Literaturzeitschrift »Wespennest«. 1972-1974 Herausgeber der literarischen Zeitschrift »Aha«. 1986-1998 künstlerische Tätigkeit als Bildner und Realisator. Mitglied der Grazer Autorenversammlung. Lebt in Wien. 

Veröffentlichungen

  • An Lois, Gedichte, Edition Korrespondenzen, Wien, 2019 
  • Der zarte Leib, Gedichte, Edition Korrespondenzen, Wien, 2015
  • Schreibzimmer, Gedichte, Edition Korrespondenzen, Wien, 2012
  • Porträt E.A. Richter, Gedichte, Podium, Wien, 2011
  • Fliege. Roman eines Augenblicks, Edition Korrespondenzen, Wien, 2010
  • Obachter, Gedichte, Edition Korrespondenzen, Wien, 2007 
  • Eurotunnel, Gedichte, Literaturedition Niederösterreich, St. Pölten, 2005 
  • Das leere Kuvert, Gedichte, Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra, 2002
  • Das ganze Leben. Neunundvierzig Bewohner eines Landes namens Österreich im Gespräch mit E.A. Richter, Turia & Kant, 1996
  • Die Berliner Entscheidung, Residenz Verlag, Salzburg, 1984 
  • Friede den Männern, Residenz Verlag, Salzburg, 1982 

© Autor

* 1941 • Tulbing (NÖ)

https://earichter.twoday.net/

Beiträge

LESEORGIE

Read More

An Lois 25

Read More

ÜBER DIE SCHULTER

Read More

ELTERNUNIVERSUM

Read More